PHP 7.0 wird im Juli 2017 neue Standardversion

← zurück zum Blog

Seit August 2015 können Sie die aktuellste Major-Version von PHP bei uns nutzen. Zu Beginn noch in einer Vorabversion, erschien die erste stabile Variante von PHP 7.0 schlussendlich am 3. Dezember 2015 und sorgt seither gegenüber den Vorgängerversionen für mächtig Dampf in PHP-Applikationen.

PHP 7.0 wird am 11. Juli 2017 neue Standardversion.

PHP 7.0 wird am 11. Juli 2017 neue Standardversion.

Professionellere Entwicklung

In den letzten Jahren wurde die Weiterentwicklung von PHP stetig professionalisiert. War es in Zeiten von PHP 3 und 4 noch eher Glückssache, ein verlässliches Datum für eine neue Version zu erahnen, sind die Entwicklungszyklen mittlerweile standardisiert. Wir folgen diesem Zyklus bereits seit einiger Zeit. Das soll bei PHP 7.0 nicht anders sein, weshalb wir PHP 7.0 ab 11. Juli 2017 zur neuen Standardversion auf unseren Servern machen werden.

Adieu PHP 5.6

Mit der Umstellung der Standardversion ist die Zeit gekommen, Ihre Website fit für PHP 7.0 zu machen. Die aktuelle Standardversion PHP 5.6 werden Sie bei uns, ganz nach offiziellem Zeitplan, noch bis Ende 2018 nutzen können.

Muss ich etwas unternehmen?

Falls Sie bisher nicht explizit eine PHP-Version in Ihrem my.cyon-Konto gewählt haben, nutzen Sie für Ihre Website die aktuelle Standardversion PHP 5.6. Ohne eine Änderung durch Sie, wird Ihre Website ab 11. Juli 2017 automatisch mit PHP 7.0 ausgeliefert. In der Regel führt das zu keinen Problemen, trotzdem empfehlen wir, dass Sie Ihre Website schon jetzt darauf prüfen, ob sie auch mit PHP 7.0 funktioniert.

Wie prüfe ich, ob meine Website auch mit PHP 7.0 funktioniert?

Die beliebtesten Content-Management-Systeme sind bereits seit längerem mit PHP 7.0 kompatibel. Um zu testen, ob Ihre Website auch mit PHP 7.0 problemlos funktioniert, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Loggen Sie sich in Ihr my.cyon-Konto ein.
  2. Wählen Sie den Menüpunkt «Erweitert > PHP-Versionsmanager».
  3. Wählen Sie für das Stammverzeichnis «public_html» oder einen einzelnen Unterordner die PHP-Version 7.0.
    PHP-Versionsmanager

    PHP-Versionsmanager

  4. Rufen Sie Ihre Website auf und prüfen Sie diese auf sichtbare Fehler oder fehlende Elemente.

Tipp: Testen Sie bei dieser Gelegenheit, ob Ihre Website auch mit PHP 7.1 kompatibel ist. PHP 7.1 wird voraussichtlich bis 01. Dezember 2019 unterstützt.

Häufigster Stolperstein: Plugins und Themes

Die beliebtesten Content-Management-Systeme funktionieren, wie erwähnt, problemlos mit PHP 7.0. Hindernis können jedoch Plugins und Themes sein, die nicht mehr unterstützten Code verwenden. So ist beispielsweise Joomla ab Version 3.5 mit PHP 7.0 kompatibel, einige Erweiterungen haben den Sprung jedoch noch nicht geschafft. Testen Sie in diesem Fall Ihre Website nach oben beschriebener Methode oder fragen Sie beim Entwickler des Plugins nach, ob es mit PHP 7.0 kompatibel ist.

Falls Sie WordPress nutzen, steht ein passendes Plugin bereit, das Ihre Installation darauf prüft, ob alle Komponenten auch mit PHP 7.0 einwandfrei funktionieren: PHP Compatibility Checker.

4 Kommentare

  1. Geniale Sache!!!

    Ich habe 36 Plugins am Laufen. Da ich mir nicht sicher war ob der Onlineshop und die Zahlungsschnittstellen laufen, habe ich vorsichtshalber erst mal das Plugin PHP Compatibility Checker installiert und alles checken lassen.
    Obwohl einige Fehler gefunden wurden, habe ich zuerst auf 7.0 und anschliessend auf 7.1 umgestellt.

    Zu meinem Erstaunen funktioniert alles problemlos und, im Vergleich zu vorher, wesentlich schneller!

    Auch Twint, PayPal, und Postfinance-Zahlungen wurden fehlerfrei verarbeitet obwohl hier das Plugin die meisten Fehler gefunden hatte.

    • Besten Dank Herr Wigger. Der Geschwindigkeitssprung gegenüber PHP 5.6 ist in der Tat spürbar. Ich kann Ihnen ausserdem noch das Plugin LiteSpeed Cache empfehlen, welches auch mit WooCommerce kompatibel ist.

  2. Ich erinnere mich noch einige schlaflose Nächte nachdem die Umstellung auf PHP 5.6 auch die Anpassung der Webseiten (inkl. MySql Input-Output) auf UTF-8 erforderte. Gibt es irgendwo eine Aufstellung der wichtigsten Aenderungen welche man berücksichtigen soll bei der Umschaltung von 5.6 auf 7.0 / 7.1 ?

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
Auszufüllende Felder sind mit einem * gekennzeichnet.

*
*
*
Einfache HTML Anweisungen wie a, strong, blockquote etc. sind möglich.

Hinweis

Wir behalten uns vor, Spam-, beleidigende oder anderweitig unpassende Kommentare zu entfernen.

← zurück zum Blog