Der erste Kaffee

Man mag es kaum für möglich halten, aber wir verfügen erst seit heute über eine eigene Kaffeemaschine.

Nachdem das altehrwürdige Gerät nach jahrelanger Abstinenz in einem Keller wieder das Licht der Welt erblickte, musste es erst eine langwierige Operation über sich ergehen lassen:

Operation Kaffeemaschine

…doch dann der grosse Moment:

Der erste Kaffee war geboren :-)

Bleibt nur noch zu hoffen, dass die Schlauchreinigung effizient genug war, sodass wir auch morgen wieder aufstehen…

Kleiner Rückblick zum Webhostingday

Wie bereits angekündigt, fand letzen Freitag der erste Schweizer Webhostingday statt.

So fuhren wir also letzen Freitag gen Pfäffikon zum Seedam Plaza wo Hostpoint die ankommenden Gäste in Empfang nahm.

Der Webhostingmarkt ist bekanntlich hart umkämpft und ich war entsprechend gespannt, wie sich ein Aufeinandertreffen von rund 20 Mitbewerbern gestaltet, welche sich – sehr grob geschätzt – rund 200’000 Hostingkunden teilen.

Die Atmosphäre war dann aber von Anfang an sehr freundlich, wenn nicht schon fast familiär.
Beim Apero und dem anschliessenden hervorragenden Essen wurden zahlreiche Komplimente ausgeteilt, es wurde angeregt diskutiert und gefachsimpelt und es wurden viele Strategien, Tips und Neuigkeiten ausgetauscht.

Im hauseigenen Casino ging es dann zu später Stunde in die zweite Runde – es traute sich dann aber doch niemand, um Kunden zu pokern ;-)
Viel haben wir davon aber nicht mehr gesehen – die SBB fährt pünktlich, und hat uns den Abend um ein Haar bis in die Morgenstunden verlängert, aber es ging dann gerade noch gut..

Der erste Webhostingday war aus meiner Sicht also äusserst erfolgreich und hat der Schweizer Hostingszene gut getan. So wird es wohl auch sicherlich nicht der letze Anlass dieser Art gewesen sein.

Noch etwas für die Leser, die gerne Fotos ansehen: Unsere Handykamera konnte Ihre Schusskraft in der schummrig-gemütlichen Beleuchtung nicht wirklich ausspielen und so bleibt uns nur noch ein Türmchen aus Desertschalen, welches die nötige Fotogenität aufbringt:

Desertschalen

Letze Zeugen der kulinarischen Köstlichkeiten

Webhostingday

Der Branchenprimus Hostpoint ruft heute zusammen mit Genotec und Intergenia zum Webhostingday.

In der Schweiz ist dies das erste Treffen dieser Art, auf welchem sich laut Agenda rund 20 Hoster zusammen finden um sich in gemütlichem Rahmen zu beschnuppern.

Ich freue mich, das „Who is Who“ der Schweizer Hostingszene persönlich kennen zu lernen und bin sehr gespannt, was dieser Abend bereit hält!

Betatest für neues Webmail

Wir führen einen Betatest für eine neue Webmaillösung durch, welche deutlich komfortabler zu handhaben ist. Unter anderem entfällt der mühsame Doppellogin.

Zum Einsatz kommt Roundcube, das im Moment wohl beste Open Source Webmailprogramm.

Roundcube Logo

Roundcube Webmail

Mit der intelligenten AJAX-Oberfläche macht die Bedienung richtig Spass.

Roundcube selbst ist ebenfalls noch Beta, bei unseren Tests erschien die Software aber bereits als sehr ausgereift und die Roadmap macht Lust auf mehr.

Alle cyon-Kunden finden beim Login auf unserer Startseite neu den Service „Webmail Beta“ und können das neue Webmail ab sofort testen.

cyon sucht einen neuen Mitarbeiter

Unser Team braucht Verstärkung.

Per 1. Februar 2007 suchen wir deshalb eine/n

Linux System Engineer

mit 80% – 100% Pensum.

Die Tätigkeit umfasst hauptsächlich:

  • Betreuung der Infrastruktur (Hard- & Software)
  • Planung und Implementierung neuer Systeme

Ebenfalls erforderlich sind weitere Tätigkeiten wie:

  • Kleinere Programmierarbeiten (PHP & MySQL, Linux Shell)
  • Kundensupport via E-Mail und Telefon

Die Voraussetzungen sind:

  • Sehr gute Kentnisse in Linux (Redhat von Vorteil)
  • Kentnisse in Apache, Mailserver, DNS

Weiter sind von Vorteil:

  • Programmierkentnisse in PHP & MySQL sowie Linux Shell
  • Nicht über 30 Jahre alt
  • Erfahrungen im Hostingbereich
  • Wohnort in Basel

In unser Team passt ein Mitarbeiter, mit folgenden Eigenschaften:

  • Selbstständig, Initiativ und Flexibel
  • Freude, in einem kleinen und jungen Team mitzuwirken
  • Rasche Auffassungsgabe

Wir bieten

  • Eine herausfordernde und spannende Arbeit
  • Ein aufgestelltes und junges Team
  • Arbeitsplatz in der Basler Innenstadt
  • Gute Konditionen

Bewerbungen mit Foto können per Post oder E-Mail eingereicht werden.

Wir sind gespannt und freuen uns!