Aktualisieren von Joomla 1.5 auf Joomla 3


Das CMS Joomla in Version 1.5 erhält schon seit 2012 keine Updates mehr was diese Version äusserst unsicher macht. Weiter werden wird auch die für Joomla 1.5 notwendige PHP-Version bald komplett von unseren Servern entfernen. PHP 5.3 wird schon seit geraumer Zeit nicht mehr aktualisiert und ist seit 2014 nicht mehr offiziell von uns unterstützt.

In den letzen Jahren haben sich die Web-Technologien rasant weiterentwickelt. Joomla wurde zwischen der Version 1.5 und den aktuellen 3.x-Versionen überarbeitet und viele Funktionen wurden neu implementiert, so dass ein direktes Upgrade nicht mehr möglich ist. Der Updater, welcher in der aktuellen Version zur Verfügung steht, wurde erst in der Version 1.6 implementiert.

Es handelt sich also mehr um eine Migration als um ein Upgrade. Wir beschreiben Ihnen in dieser Anleitung, wie Sie sich für die Migration vorbereiten können und welche Tools Ihnen dabei helfen.

Vorbereitung

Ein solches Upgrade bringt auch Vorteile mit sich. Zur Vorbereitung sollte man sich einige Gedanken machen und überlegen, wie die Website aktuell verwendet wird und ob diese überarbeitet werden kann. Mit einer neuen Version müssen auch die Templates aktualisiert werden. Im gleichen Zug können Sie sich also überlegen, ob Sie der Website gleich noch einen neuen Anstrich verleihen wollen.

Backup erstellen

Bevor Sie weitere Schritte vornehmen ist es wichtig ein Backup Ihrer aktuellen Joomla-Installation zu erstellen. Unser Artikel «Backup einer Website erstellen» hilft Ihnen dabei.

Nachdem Sie einen Backup erstellt haben, können Sie mit dem Prozess weiterfahren.

Bereinigung

Ganz wichtig ist vor der Migration die aktuelle Installation gut zu bereinigen, dies erspart Ihnen schon viele Probleme.

  • Entfernen Sie gelöschte Artikel- und Menü-Einträge mit Hilfe vom Joomla-Backend.
  • Notieren Sie sich alle Komponenten, Module und Plugins, die nicht vom Autor «Joomla Project» stammen.
  • Notieren Sie die Namen der Templates, die in Gebrauch sind. Aktive Templates werden grau dargestellt.
  • Prüfen Sie danach, ob die restlichen, noch verwendeten Komponenten, Module und Plugins mit der aktuellen Joomla-Version kompatibel sind. Auf extensions.joomla.org haben Sie die Möglichkeit nach einer Extension zu suchen.

Templates

Die Template-Struktur wurde in Version 1.6 umgestaltet. Templates der Version 1.5 sind somit ab Version 1.6 nicht mehr kompatibel und müssen angepasst werden.

  • Wenn sie ein Template von der Joomla-Community oder einem kommerziellen Anbieter verwenden, dann besteht die Möglichkeit, dass dieses Template bereits für die Version 3.x erhältlich ist.
  • Falls Sie das Template selber entwickelt haben, dann müssen Sie das Template auf die neue Joomla-Version anpassen. Dazu können wir Ihnen die Anleitung von joomlashine.com empfehlen, wobei die Anpassungen für Version 2.5 auch für Version 3 gelten.

Installation von Joomla 3

Erstellen Sie nun eine neue Joomla-Installation in der aktuellsten Version.

Beachten Sie, dass diese in einem neuen Verzeichnis installiert werden muss und dazu auch eine neue Datenbank notwendig ist. Wir empfehlen Ihnen eine Subdomain anzulegen und dort das Verzeichnis der neuen Joomla!-Installation zu definieren. Danach kann über unser Scriptcenter eine frische Joomla-Installation für die erstellte Subdomain eingerichtet werden. Bitte wählen Sie dabei die Option «Installiere eine leere Version von Joomla. Ich werde den Inhalt selbst einfügen.»

Installation von Joomla über das Scriptcenter

Migration

Um nun Ihre Joomla-Installation zu migrieren, empfiehlt sich der Einsatz eines spezialisierten Tools. Wir können die folgenden beiden Tools empfehlen:

Informieren Sie sich in der Dokumentation dieser Tools, wie Sie nun von Joomla 1.5 auf die frisch installierte Joomla 3.x-Installation migrieren können.

Weitere Artikel zum Thema Weitere Artikel zum Thema Scripts & CMS