Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse von einem anderen Anbieter zu cyon umziehen möchten, können die E-Mails mitgenommen werden. Dabei stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, die wir Ihnen nachfolgend beschreiben.

Voraussetzungen für den Transfer

Möchten Sie neben den E-Mails auch noch Ihre Website transferieren, so folgen Sie der Anleitung «Website von einem anderen Anbieter zu cyon transferieren».

Folgen Sie danach einer der beschriebenen Methoden, um Ihre bestehenden Daten zu importieren.

Mit unserem Website-Umzugsservice müssen Sie sich nicht selbst mit dem Transfer von Website und/oder E-Mails beschäftigen. Unsere Umzugsprofis übernehmen das gerne für Sie. Alle Informationen zur Dienstleistung finden Sie auf unserer Website unter «Umzugsservice».

E-Mail-Umzug mit einem E-Mail-Programm

Der einfachste und empfohlene Weg ist es, beide E-Mail-Konten parallel im selben E-Mail-Programm einzurichten. Sie können dies bereits erledigen, bevor die eigentliche Domain zu cyon umgestellt wurde. Legen Sie dazu vorab die entsprechende E-Mail-Adresse in Ihrem my.cyon an. Anschliessend können Sie die E-Mail-Adresse in Ihrem E-Mail-Programm einrichten und die gewünschten E-Mails mittels «Drag und Drop» von einem Konto in das andere verschieben.

Wir empfehlen Ihnen dazu das Open Source E-Mail-Programm Thunderbird zu verwenden. Richten Sie dabei zuerst das E-Mail-Konto mit den Angaben Ihres aktuellen Anbieters ein und danach dieselbe E-Mail-Adresse mit unseren Angaben. Vergeben Sie den beiden E-Mail-Konten klare Namen, damit Sie diese auseinander halten können, wie beispielsweise «Mein Name (cyon)».  Falls die automatische Einrichtung nicht gelingt, so nutzen Sie die Option «Manuell einrichten...» unter Schritt 4 in unserer Anleitung und geben Sie die Angaben manuell ein, welche unter «E-Mail-Konto einrichten (IMAP, POP3 und SMTP-Einstellungen)» dokumentiert sind.

Bei gewissen E-Mail-Programmen wie beispielsweise Outlook funktioniert die beschriebene Methode nicht. Nutzen Sie bereits Outlook, so können E-Mails exportiert und danach wieder importiert werden wie im Artikel von Microsoft beschrieben.

E-Mail-Umzug mittels Umzugsdienst

Wenn sich der manuelle Transfer der E-Mails von Ihrem bisherigen Hoster als zu aufwändig herausstellt oder Sie weitergehende Unterstützung beim E-Mail-Umzug wünschen, können Sie die Dienstleistungen eines E-Mail-Umzugsdienstes in Anspruch nehmen. Dieser kann Sie beim E-Mail-Transfer unterstützen und nimmt diesen auf Wunsch auch für Sie vor. Ein Beispiel für einen solchen Dienstleister ist der deutsche Anbieter Audriga. Mit unserem «Umzugsservice» bieten wir Ihnen diese Dienstleistung ebenfalls an.

Bitte beachten Sie, dass ein E-Mail-Transfer durch einen Umzugsdienst nur möglich ist, wenn die E-Mails bisher mittels IMAP abgerufen wurden und auf dem Server verbleiben. Bei POP3 werden alle E-Mails auf Ihren Computer heruntergeladen und in der Regel vom Server entfernt, sodass diese nur noch lokal auf Ihrem Rechner bereitstehen.

E-Mail-Umzug mittels Dateitransfer (mdbox-Format)

Wenn Ihre E-Mails beim bisherigen Webhoster im mdbox-Format gespeichert wurden, können Sie diese direkt via SFTP oder SSH auf Ihr Webhosting transferieren. Es können dabei nur komplette E-Mail-Konten transferiert werden, keine einzelnen Nachrichten oder IMAP-Ordner.

Erstellen Sie dazu zunächst die gewünschte(n) E-Mail-Adresse(n) in Ihrem my.cyon. Laden Sie anschliessend die Verzeichnisse, welche die E-Mails enthalten, direkt mittels FTP von Ihrem bisherigen Hoster herunter. Verbinden Sie sich per SFTP oder SSH mit Ihrem cyon-Webhosting und laden die Daten in das Verzeichnis /userdata01/<Benutzername>/mail/<Domain>/ hoch. Anschliessend sind Ihre E-Mails wieder, wie gewohnt, in Ihrem E-Mail-Postfach vorhanden.

Beachten Sie, dass bei unseren Servern nur per SFTP oder SSH mit dem Hauptbenutzer auf die E-Mail-Daten zugegriffen werden kann.