Website von einem anderen Anbieter zu cyon transferieren


Möchten Sie Ihre Website von Ihrem aktuellen Webhoster zu cyon transferieren? In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihre Website zu cyon umziehen, ohne dass dabei ein Unterbruch entsteht.

Mit unserem Website-Umzugsservice müssen Sie sich nicht selbst mit dem Transfer von Website und/oder E-Mails beschäftigen. Unsere Umzugsprofis übernehmen das gerne für Sie. Alle Informationen zur Dienstleistung finden Sie auf unserer Website unter «Umzugsservice».

Als Beispiel verwenden wir die Domain oliverorange.ch und beschreiben anhand dieser Domain das Vorgehen. Diese steht stellvertretend für Ihre eigene Domain.

1
Bestellen Sie ein Webhosting mit der Domain «oliverorange.ch» oder richten Sie diese Domain auf einem bestehenden Webhosting ein, gemäss dem Artikel «Domain auf einem Webhosting einrichten».
2
Verbinden Sie sich per FTP mit dem Server Ihres aktuellen Anbieters und speichern Sie die Daten der Website temporär auf Ihrem lokalen Gerät.
3
Falls Ihre Website eine Datenbank benötigt, exportieren Sie diese im SQL-Format und speichern die Datei ebenfalls lokal ab.
4
Verbinden Sie sich nun per FTP mit Ihrem cyon-Webhosting gemäss dem Artikel «FTP-Verbindung herstellen» und laden Sie die Daten Ihrer Website in das Zielverzeichnis der Domain oliverorange.ch.
5

Benötigt Ihre Website eine Datenbank, so erstellen Sie im my.cyon eine neue Datenbank gemäss dem Artikel «Wie erstelle ich eine Datenbank?». Importieren Sie danach die SQL-Datei von Ihrem lokalen Gerät gemäss «Wie kann ich eine Datenbank importieren oder exportieren?».

Nutzen Sie ein CMS wie WordPress oder Joomla, so aktualisieren Sie noch die Datenbank-Angaben in der Konfigurationsdatei. Wo sich diese genau befinden, dies wird in der jeweiligen Dokumentation Ihres CMS-Anbieters dokumentiert. Wir haben dazu die Dokumentation der häufigsten Anbieter im Artikel «Fragen zu WordPress, Joomla & Co.?» für Sie zusammengetragen.

6

Nun ist die Website auf Ihren cyon-Webhosting bereit und Sie können diese über die Preview-Domain aufrufen.

Nutzen Sie WordPress, so gilt es zusätzlich noch die Schritte unter «Preview-Domain mit einer WordPress-Seite verwenden» zu befolgen, damit Ihre Website mit der Preview-Domain korrekt aufgerufen werden kann.

7
Haben Sie beim bisherigen Hosting-Anbieter auch Ihre E-Mail-Konten verwaltet, so können Sie diese ebenfalls zu uns transferieren. Der Artikel «E-Mail-Konten von einem anderen Anbieter zu cyon transferieren» unterstützt Sie dabei.
8

Funktioniert alles wie gewünscht, so gilt es, die Domain noch auf Ihr cyon-Webhosting zu verweisen. Der Artikel «Domain mit meinem cyon-Webhosting verknüpfen» beschreibt das Vorgehen anhand zwei verschiedener Varianten.

Bei WordPress-Seiten, welche mit der Preview-Domain getestet wurden, gilt es, diese noch zu entfernen. Gehen Sie dabei gemäss dem Artikel «Preview-Domain mit einer WordPress-Seite verwenden» vor, ersetzten Sie dabei jedoch die Preview-Domain durch Ihre eigene Domain.

9
Nach Ablauf der TTL ist Ihre Website und allfällige E-Mail-Adressen über unseren Server erreichbar. Im Artikel «Migration vom jetzigen Hoster zu cyon ohne Unterbruch» im Abschnitt «Nachbearbeitung» haben wir noch ein paar abschliessende Tipps für Sie zusammengestellt.
Weitere Artikel zum Thema Technisches Weitere Artikel zum Thema Produkte Weitere Artikel zum Thema Vor dem Kauf