Welche Dateinamenerweiterungen werden blockiert?


Wir blockieren den Versand von Dateien, welche dazu verwendet werden können, Viren oder andere schädlichen Programme zu übermitteln. Diese werden u. a. anhand ihrer Erweiterung identifiziert. Folgende Dateinamenerweiterungen werden blockiert:

ade, adp, asx, bas, bat, chm, cmd, com, cpl, dbx, exe, hlp, hta, htb, inf, ins, isp, js, jse, lnk, mda, mdb, mde, mdz, mht, msc, msi, msp, mst, nch, pcd, pif, prf, reg, scf, scr, sct, shb, shs, vb, vbe, vbs, wms, wsc, wsf, wsh

Wenn Sie eine Datei mit dieser Erweiterung versenden möchten, können Sie diese entweder packen (zippen) oder umbenennen.

Weitere Artikel zum Thema E-Mail