Wie führe ich «traceroute» durch?


Hin und wieder kann es vorkommen, dass die Verbindung zwischen Ihrem lokalen Computer und den Servern von cyon einfach nicht klappen möchte.

Ein nützliches Tool um hier die Fehlerquelle zu suchen ist Traceroute. Das Komandozeilentool zeigt alle Zwischenstationen eines Datenpackets vom Absender bis zum Empfänger.

Mit dem Traceroute-Befehl sehen Sie alle Zwischenstationen Ihrer Anfrage.
Mit dem Traceroute-Befehl sehen Sie alle Zwischenstationen Ihrer Anfrage.

Zur einfachen Fehleranalyse, senden Sie uns das Bildschirmfoto der Eingabeaufforderung bzw. des Terminals.

Gerne erklären wir Ihnen, wie Sie auf verschiedenen Systemen den Befehl traceroute durchführen und damit Verbindungsprobleme analysieren zu können.

Windows

  • Wählen Sie Start
  • Klicken Sie auf Ausführen
  • Schreiben Sie cmd ind das Eingabefenster und drücken Sie Enter
  • In der geöffneten Eingabeaufforderung schreiben Sie tracert ihredomain.tld

Nun werden Ihnen Ihre Traceroute-Ergebnisse angezeigt. Anstelle eines Domainnames kann der Befehl auch direkt auf eine IP-Adresse angewendet werden, z.B.: tracert 123.123.123.123

Sollten Sie die Fehlermeldung erhalten «Der Befehl tracert ist entweder falsch geschrieben oder konnte nicht gefunden werden.» muss tracert zuerst aktiviert werden. Eine Anleitung dazu finden Sie auf der Supportseite von Microsoft.

Mac OS

Öffnen Sie das Dienstprogramm Terminal

  • Geben Sie im Terminal traceroute ihredomain.tld ein und bestätigen Sie mit Enter

Linux

Öffnen Sie die Konsole des Betriebsystems

  • Geben Sie in der Konsole traceroute ihredomain.tld ein und bestätigen Sie mit Enter
Weitere Artikel zum Thema Technisches