Das war unser 2016

← zurück zum Blog

Ein weiteres Jahr in der cyon-Geschichte neigt sich dem Ende zu. Bevor es im neuen Jahr wieder in neuer Frische los geht, folgen wir der Tradition der vergangenen Jahre, blicken noch einmal kurz zurück und lassen einige Highlights Revue passieren.

Weihnachtsevent 2016: Das cyon-Team grüsst aus der Schokoladenmanufaktur

Weihnachtsevent 2016: Das cyon-Team grüsst aus der Schokoladenmanufaktur.

Das Jahr in Zahlen

  • 176’000 kWh Strom aus regionalen Wasserkraft- und Solaranlagen hat unsere Infrastruktur im vergangenen Jahr verbraucht. Das entspricht dem Energieverbrauch von 44 Haushalten. Umgerechnet reichen für den Betrieb Ihrer Website somit 1.9 kWh.
  • Über 275 Millionen E-Mails haben unsere Kunden erhalten. Und 333 Millionen verschickt. Das sind fast 20 E-Mails, die jede Sekunde durch unsere Leitungen sausen.
  • Unsere Spamfilter haben 627 Millionen unerwünschte Nachrichten weggefiltert.
  • Unser Netzwerk musste insgesamt 12 Stunden DDoS-Attacken aushalten, die im Schnitt eine Stärke von 16 Gbit/s hatten.
  • 176’000 Sicherheitslücken in den beliebtesten Content-Management-Systemen wurden von unserem System automatisch geschlossen. Und Website-Besitzer dadurch vor grösserem Unheil bewahrt.
  • 147 Terabyte Daten lagern auf unseren Servern. Das sind 38% mehr als noch im Vorjahr.
  • 4 neue Team-Mitglieder durften wir dieses Jahr begrüssen. Damit ist cyon mittlerweile 26 Frau/Mann stark.

Die Highlights 2016

  • Schluss mit Tricks: Seit Mitte Jahr können Sie nun auch den Zielordner für Ihre Hauptdomain ändern. Für diese Neuerung war ein grösserer Umbau an unserem System nötig, der nebst dem Setzen des Zielordners weitere neue Funktionen ermöglicht. Mehr dazu dann im neuen Jahr.
  • Über 21’000 Websites nutzen mittlerweile unsere kostenlosen SSL-Zertifikate von Let’s Encrypt. Und täglich werden es mehr. Ab Januar 2017 werden die beliebtesten Browser Adressen noch klarer kennzeichnen, wenn diese nicht über eine verschlüsselte Verbindung aufgerufen werden. Ein Grund mehr, die kostenlosen SSL-Zertifikate für Ihre Website zu aktivieren. Gewohnt einfach per Knopfdruck, versteht sich.
  • Wir haben unsere erste Lehrstelle überhaupt ausgeschrieben. Die Resonanz war grossartig und viele junge Talente haben sich beworben. Das hat uns dazu bewogen, gleich zwei der Bewerber anzustellen. Im August 2017 beginnen die beiden Lernenden ihre Lehre in unserem Software Engineering-Team.
  • Mit unserem neuen Sitebuilder ist es nun auch für Laien supereinfach, eine ansprechende Website zu gestalten. Dank integrierten E-Mail-Adressen bietet der Sitebuilder alles, was Sie für die digitale Kommunikation benötigen.
  • Und auch für Geeks haben wir kurz vor Weihnachten etwas unter den Baum gelegt. Unser Cloudserver-Angebot Geekserver ist knapp viermal günstiger geworden. So betreiben Sie Ihren ganz eigenen Linux-Server bereits ab CHF 10.- pro Monat. Perfekt für Projekte, die auf unseren Webhosting-Angeboten nicht funktionieren.

Der Blick in die Zukunft

Wir werden auch im neuen Jahr alles daran setzen, Ihnen das schönste Hosting-Erlebnis zu bieten. Freuen Sie sich auf noch mehr Speed mit einem neuen Cache, auf eine komplett neue Infrastruktur und vieles mehr. Wir können es kaum erwarten und wünschen Ihnen einen erfolgreichen Start ins 2017. Herzlichen Dank für Ihre Treue.

4 Kommentare

  1. Liebes Cyon Team
    Für die jederzeit professionelle und rasche Unterstützung in allen Belangen danke ich Euch ganz herzlich!
    Ich wünsche Euch für die geplante Weiterentwicklung weiterhin sehr viel Erfolg.

  2. Liebes Cyon Team

    Auch ich möchte mich an dieser Stelle für den beispielhafte Support im 2016 bei Euch bedanken! Gerade als „Websiten-Greenhorn“ ist man steht froh, wenn man so kompetent und freundlich unterstützt wird.
    Ich freue mich aufs neue Jahr und wünsche Euch alles Gute und Erfolg im 2017!

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
Auszufüllende Felder sind mit einem * gekennzeichnet.

*
*
*
Einfache HTML Anweisungen wie a, strong, blockquote etc. sind möglich.

Hinweis

Wir behalten uns vor, Spam-, beleidigende oder anderweitig unpassende Kommentare zu entfernen.

← zurück zum Blog