Mehr Peerings, mehr Speed

Christian Schubnell
Autor:
Christian Schubnell
Kategorie:
in Neuigkeiten
Veröffentlicht am 30. April 2020

Gemessen an der Anzahl Teilnehmer ist SwissIX der grösste sogenannte Internet Exchange Point (IXP) der Schweiz. In 8 verschiedenen Datacentern betreibt SwissIX Router, an denen Anbieter ihre Netze zusammenschliessen können. Dieses sogenannte «Peering» sorgt dafür, dass Daten, die zwischen diesen Netzen fliessen, möglichst kurze und damit schnelle Wege nehmen können.

Mehr Peerings, mehr Speed.

Auch cyon ist am SwissIX angeschlossen, wegen knappen Bandbreiten unterhielten wir bisher aber nur mit wenigen ausgesuchten Peering-Partnern direkte Verbindungen. Anfang April 2020 haben wir das geändert: Seither peeren wir via SwissIX mit einer Vielzahl an anderen Teilnehmern. Der IXP stellt dafür sogenannte Route-Server zur Verfügung, welche sämtliche Routen der anderen teilnehmenden Netzbetreiber liefern.

Über die erweiterte SwissIX-Verbindung läuft inzwischen rund das Fünffache des bisherigen Traffics, wie man auf der obigen Abbildung deutlich sehen kann.

Insgesamt betrachtet nahm der Traffic natürlich nicht zu, sondern verlagerte sich lediglich: Weg von unseren IP-Transit-Providern Init7 und Core-Backbone, hin zu SwissIX. Die Wege der Daten wurden dadurch leicht kürzer, was sich auch in der Geschwindigkeit bemerkbar macht. Allerdings dürfte die Steigerung hier lediglich im messbaren und nicht im spürbaren Bereich liegen, da unsere IP-Transit-Provider ebenfalls Peerings mit Schweizer Providern haben oder selbst bei SwissIX angeschlossen sind. So oder so sind Ihre Websites nun in vielen Fällen ein kleines Stückchen näher bei den Besucherinnen und Besuchern.

Beteilige dich an der Diskussion

1 Kommentare

Stefan
Stefan 28. May 2020 um 17:05

#Peering Matters
Gleiches Motto wie @init7 / @fiber7