14 neue Domain-Endungen, 2 davon sorgen für Wirbel

Philipp Zeder
Autor:

Philipp Zeder

Kategorie:

in

Neuigkeiten

Veröffentlicht am 12. Juni 2023

Gleich 14 neue Domain-Endungen kannst du ab sofort auch bei uns registrieren. Zwei davon sorgen für Schlagzeilen. Wir verraten dir warum.

Titelbild «14 neue Domain-Endungen, 2 davon sorgen für Wirbel»

Von .dad bis .zip

Mit .dad, .date, .esq, .foo, .forum, .forsale, .gmbh, .mov, .news, .nexus, .phd, .prof, .rip und .zip vergrössern wir unser Angebot an Domain-Endungen (Top-Level-Domains) auf insgesamt 441 Stück. 9 der neuen Endungen sind erst seit kurzem auf dem Markt und damit sind noch viele Kombinationen für .dad, .esq, .foo, .mov, .nexus, .phd, .prof und .zip erhältlich.

Für .date, .forum, .forsale, .gmbh und .news wurden die Restriktionen kürzlich gelockert, weshalb die Endungen nun auch bei uns verfügbar sind. Wie bei uns üblich, sind Domainnamen auch mit diesen Endungen ohne jegliche Einschränkungen registrierbar. Die zuständigen Registrierstellen haben allerdings sogenannte Premium-Domainnamen definiert, die du nicht über uns registrieren kannst. Sollte deine Wunschdomain eine solche Premium-Domain sein, wird dir das in unserem Bestellsystem angezeigt.

.zip & .mov sorgen für rote Köpfe

Nicht alle der neuen Domain-Endungen sind unproblematisch. Denn .zip und .mov sind nicht nur neue Top-Level-Domains sondern auch Dateiendungen für Dateiarchive bzw. Quicktime-Videos. Im Zusammenspiel mit E-Mail-Programmen, die Links schön für dich darstellen, könnte das ein neues Einfallstor für Phishing- oder Malware-Attacken sein, befürchtet die Security-Community.

Die Betreiberin der beiden Endungen, Google, hat auf jeden Fall gegenüber der Security-News-Website Bleeping Computer angekündigt, die Problematik im Auge zu behalten. Dank der hohen Verbreitung des Google-Chrome-Browsers sowie Diensten wie Google Safe Browsing, der auch in Browsern anderer Hersteller zum Einsatz kommt, ist zumindest damit zu rechnen, dass dies kein leeres Versprechen von Google ist.

Ob .zip- und .mov-Adressen wirklich zum Problem werden, wird sich zeigen. Wir haben uns jedenfalls dazu entschieden, die Domainendung trotz dieser Problematik anzubieten. Für weitere Details zu den möglichen Angriffsvektoren, die sich mit .zip und .mov ergeben, können wir dir den Artikel «.zip considered harmful» von Patrick Seemann bei dnip.ch empfehlen.

Wirst du dir einen Domainnamen mit einer der neuen Endungen holen? Und wie schätzt du die Situation mit .zip und .mov ein? Wir freuen uns über deinen Kommentar.

Beteilige dich an der Diskussion

Kommentare