Rückblick: Das war das cyon-Jahr 2019

← zurück zum Blog

Auch im zu Ende gehenden Jahr haben uns wieder eine Vielzahl von Projekten beschäftigt – die einen etwas mehr sichtbar, die anderen etwas weniger.

Das war das cyon-Jahr 2019.

Beschäftigt haben wir uns zum Beispiel mit einer einheitlichen Regelung, wie wir künftig mit veralteten PHP-Versionen umgehen wollen und unseren Kundinnen und Kunden damit etwas mehr Handlungsspielraum geben können. Künftig stellen wir nicht mehr unterstützte PHP-Versionen jeweils noch zwei Jahre über das offizielle Ende der Unterstützung zur Verfügung.

IPv6. Und der Notfall-Service

Neu eingeführt haben wir in diesem Jahr auch unseren Notfall-Service, mit dem wir sicherstellen, dass Kundinnen und Kunden auch ausserhalb unserer offiziellen Supportzeiten auf die gewohnte Unterstützung durch cyon zählen können. Auch die Unterstützung des Internetprotokolls IPv6 auf unseren Servern konnten wir 2019 abschliessen.

10 Jahre «froox»

Und dann war da noch ein Jubiläum. «froox» wurde nämlich 10 Jahre alt. froox, was? Mit «froox» verwalten wir Kundinnen und Kunden genauso wie deren Abos, Rechnungen und vieles mehr. Langjährige Leserinnen und Leser mögen sich vielleicht erinnern: Vor ziemlich genau 10 Jahren haben wir die erste Version von «momo», oder eben «froox», gelauncht und sorgen seither mit viel Automation und übersichtlicher und intuitiver Online-Oberfläche für viele zufriedene Kundinnen und Kunden.

Am Nachfolger von froox arbeiten wir seit einiger Zeit im Hintergrund. Das Projekt trägt als Hommage an das bisherige Tool den gleichen Namen wie damals: «momo». Wie das neue «momo» entsteht, was es in Zukunft zu leisten vermag und wie es aussehen könnte, dazu werden wir berichten, sobald die Zeit reif ist. Doch noch wollen wir keine Erwartungen schüren. Bis Projekt «momo» zeigen wird, was es wirklich kann, wird noch viel Wasser durch Basel fliessen.

Was uns auf die Palme gebracht hat

Nichts. Wirklich… Aber es gab Ereignisse, die uns die tägliche Arbeit etwas schwerer gemacht haben. Sicher zum Beispiel, dass wir im zu Ende gehenden Jahr erstmals auf dem Radar von Phishern aufgetaucht sind. Und das gleich doppelt, denn die Kriminellen nahmen nicht nur unsere Kundinnen und Kunden per E-Mail ins Visier und versuchten, an deren Zugangsdaten zu kommen, sondern auch uns selbst. Mit mehr oder minder kreativen Bestellungen versuchten sie, an möglichst viele Webhosting-Accounts zu gelangen. Doch damit weckten die Phisher nur unseren Kampfgeist und wir setzen uns inzwischen auf diversen (technischen) Ebenen aktiv zur Wehr. Eine im Lauf des Jahres gebildete, interne Anti-Phishing-Taskforce beobachtet die Aktivitäten zudem genau und ergreift, wenn nötig, umgehend entsprechende Massnahmen. Und das mit grossem Erfolg.

Das Jahr 2019 in (ausgewählten) Zahlen:

Zu einem Jahresrückblick gehören immer auch Zahlen. Wir haben uns deshalb auch dieses Jahr auf die Suche nach interessanten Statistiken zu unserem Unternehmen gemacht:

  • Das cyon-Team ist weiter gewachsen. Inzwischen zählen wir 44 cyonistas (davon 4 Lernende), die jeden Tag daran arbeiten, das Internet zu einem besseren Ort zu machen.
  • 53’140 Mal haben wir Support-Anfragen per E-Mail beantwortet. Während 1770 Stunden haben wir unseren Kundinnen und Kunden zudem auf telefonischem Weg Hilfestellung geleistet.
  • Alle sieben Sekunden fand ein Login ins cyon-Webmail statt. Das ergibt aufs Jahr die beeindruckende Zahl von 4’330’000 Logins.
  • Pro Sekunde empfangen unsere Server 9,8 E-Mails und verschicken gleichzeitig 11,4 E-Mails für unsere Kundinnen und Kunden. 17,5 E-Mails weisen unsere Server zudem in derselben Sekunde ab, zum Beispiel wegen Spam oder weil der Empfänger nicht existiert.
  • Insgesamt haben unsere Mitarbeitenden 9300 kostenlose Getränke aus unserem Getränke-Kühlschrank, sowie 256 Liter Milch getrunken. Nicht mitgezählt sind Kaffee und Tee, sowie Wasser mit/ohne aus unserem Wasserspender.
  • Kundinnen und Kunden aus 112 Ländern zählen auf unsere Dienste.
  • 68% aller Rechnungen verschicken wir inzwischen als PDF per E-Mail, 32% der Kundinnen und Kunden wünschen aber nach wie vor Papier. Und wer es sich gerade anders überlegt hat, im my.cyon lässt sich die Versandart der Rechnung per Mausklick umstellen.
  • Wir haben neun Vue-Meetups, einen Contao-Stammtisch und zwei interne Hackdays in unseren Büros beherbergt.
  • Und last but not least: 50 Prozent unseres Gabel-Vorrats in der Cafeteria ist im Laufe des Jahres auf mysteriöse Weise verschwunden. 🤔

Merci

All diese Zahlen und Projekte wären ohne einen ganz wichtigen Punkt nicht das, was sie sind: Sie, liebe Kundinnen und Kunden. Ein grosses Merci für Ihre Unterstützung und Treue im 2019. Wir freuen uns, Sie auch im kommenden Jahr mit unseren Services und Produkten zu versorgen und so zu einem grossen Teil des «Schweizer» Internets beizutragen. Wir wünschen Ihnen und Ihren Liebsten frohe Festtage und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr.

15 Kommentare

  1. Zum Jahresende möchte ich mich bei Cyon und den Mitarbeitern von Cyon bedanken. Es ist nicht selbstverständlich einen jederzeit rasch und kompetent agierenden und reagierenden Dienstleister zu haben. Merci Christian.

  2. Ebenfalls vielen Dank von meiner Seite!

    Ihr seid nach wie vor ein super sympatische, hilfsbereite, transparente Menschen – die ganz nebenbei das beste Schweizer Hosting bereitstellen 🚀 🙂

    Frohe Festtage! Aaron

  3. Liebes Cyon-Team

    Ich brauche euch praktisch nie…
    Was so negativ daher kommt, ist absolut positiv gemeint. Es klappt einfach immer alles. Ich bin stets informiert darüber was ich wissen muss und wenn ich ein ungerades Mal eure Hilfe brauche seid ihr immer für mich da. Danke.

    Fröhliche Weihnachten und ein gutes neues Jahr.
    Rolf Gerber

    • Herzlichen Dank, Rolf. In unseren Ohren klingt das absolut positiv 😊 Es freut mich, dass es dann auch wie gewünscht klappt, wenn Du uns doch einmal brauchst. Frohe Festtage und anschliessend einen guten Rutsch.

  4. Liebes Cyon Team
    Vielen Dank für euren unermüdlichen Einsatz, uns Kunden glücklich zu machen. Das ist euch ein weiteres Mal gelungen. Es tut gut, sich in sicheren Hosting-Händen zu wissen.
    Ich wünsche allen frohe Festtage…
    Roger

  5. Danke für den Bericht und den unermüdlichen Einsatz. Ihr macht das gut. Weiter so!

  6. Seit rund 15 Jahre betreue ich diverse Homepages und habe dadurch schon einige Hostinganbieter kennengelernt.
    Seit nun gut einem Jahr bei Cyon muss ich sagen, dass ich mir bei einem frühren Wechsel zu Cyon einige graue Haar ersparen hätte können.
    Vielen Dank für den tollen Support und die zuverlässigen und schnellen Hostings.
    Euch allen frohe und hoffentlich ruhige Festtage
    Markus

    • Vielen herzlichen Dank, Markus. Es macht uns unglaublich glücklich, dass Du bei uns ein neues Zuhause gefunden hast und wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit. Dir und Deinen Liebsten frohe Festtage und dann einen guten Start ins neue Jahr.

  7. Vielen herzlichen Dank für Ihre Arbeit. So gut, dass ich bei Euch bleibe auch wenn ich jetzt zurück nach Frankreich gehe…(never change winner team:)
    Alles Liebe und Gute für 2020 und schöne Zeit zwischen die Jahren…
    Catherine

  8. Spannende Zahlen & Fakten zu eurer täglichen Arbeit. Viel Erfolg weiterhin und merci für den tollen Service! :-)

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Auszufüllende Felder sind mit einem * gekennzeichnet.

*
*
*
Einfache HTML Anweisungen wie a, strong, blockquote etc. sind möglich.

Hinweis

Wir behalten uns vor, Spam-, beleidigende oder anderweitig unpassende Kommentare zu entfernen.

← zurück zum Blog