Hallo Europa, Hallo Welt: cyon führt mehrere Währungen ein

← zurück zum Blog

Wir haben uns auf die Fahnen geschrieben, weit und breit das schönste Hosting-Erlebnis zu schaffen. Damit scheinen wir einen Nerv zu treffen, klettern wir doch unaufhaltsam Jahr für Jahr in den Rängen der Schweizer Hosting-Anbieter weiter nach oben.

Mit der Einführung von drei weiteren Währungen macht das schöne Erlebnis ab heute nicht mehr an der Landesgrenze halt, wenn es um die Preise geht. Mit EUR, GBP und USD können nun Menschen aus zahlreichen Ländern in ihrer gewohnten und bekannten Währung rechnen, vergleichen und auch bezahlen.

CHF, EUR, USD oder GBP: Wir können alles.

CHF, EUR, USD oder GBP: Wir können alles.

Bestehende Kunden mit einer Adresse ausserhalb der Schweiz wurden bereits automatisch auf ihre heimische Währung migriert. Wird die Landeswährung von uns nicht unterstüzt, bleibt weiterhin CHF gesetzt.

Die Unterstützung mehrere Währungen ist ein wichtiger Schritt, cyon für Menschen auf der ganzen Welt noch zugänglicher zu machen. Schliesslich nutzen bereits heute Kunden aus 76 verschiedenen Ländern unser Hosting-Angebot.

Wir sind wie immer gespannt auf Ihre Kommentare und Anregungen.

10 Kommentare

  1. Gratulation zur Expansion! Bleibt zu hoffen, dass cyon auch mit viel mehr zufriedenen Nutzern weiterhin der super kompetente, kundenfreundliche und zuverlässige Hostingpartner bleibt! Es gibt genug Beispiele von ungesundem und unvernünftigem Wachstum… Gruss von einem sehr zufriedenen Kunden

    • Danke. Wir geben ausserordentlich acht darauf, unsere Werte auch bei starkem Wachstum hochhalten zu können. Bis jetzt haben wir das aus meiner Sicht sehr gut im Griff und daran soll sich auch nichts ändern.

  2. Auch dies einfach wieder nur top. Wo andere Dienstleister Erklärungen bereit haben, warum dies nicht so einfach geht, macht cyon vorwärts. Bravo, weiter so!

  3. Super Sache. Cyon wie immer top.

  4. Was heisst ihr „klettert unaufhaltsam Jahr für Jahr in den Rängen der Schweizer Hosting-Anbieter weiter nach oben.“? Ihr seid doch schon zuoberst.

  5. bravo für die währungsflexibilität

    ich möchte noch einen weiteren schritt empfehlen: anstatt die währung starr auf das domizil zu basieren, könnten sie den kunden eine wahl von einer der vier währungen anbieten?

    für mich, zb, wohnhaft in argentinien, ist der dollar einfacher zu handhaben als der schweizer franken, der mir durch default verrechnet wird

  6. Das ist auf jeden Fall ein wichtiger Schritt zur Erschliessung neuer Märkte, denn in einer anderen Währung zu zahlen ist ja doch oft eine grosse Hürde. Damit wird das Hosting natürlich noch attraktiver und Webhosting Kunden aus 76 Ländern ist schon sehr beachtlich.

  7. Die Einführung des Euro in der Schweiz.
    cyon macht’s möglich.

    Das ist nicht nur SEPA, sondern echt super!

  8. Es gelingt mir einfach nicht, der Website Euro-Preise zu entlocken. Überall sind nur CHF zu sehen. Wo kann ich das umstellen?

    • Hast du den Regionen-Wechsler unten rechts im Footer gesehen? Eine zweite Variante wäre das Löschen der Cookies, dann wird die Region anhand der IP-Adresse gesetzt.

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
Auszufüllende Felder sind mit einem * gekennzeichnet.

*
*
*
Einfache HTML Anweisungen wie a, strong, blockquote etc. sind möglich.

Hinweis

Wir behalten uns vor, Spam-, beleidigende oder anderweitig unpassende Kommentare zu entfernen.

← zurück zum Blog