IP-Adresse


Internet Protocol Address (IP-Adresse) ist eine Adresse, die Geräten in Computernetzwerken zugewiesen wird. Die IP-Adresse macht Geräte wie Smartphones, Laptops, Server oder auch Webhostings erst adressier- und erreichbar. IP-Adressen sind ein Grundpfeiler des Internets und werden dank dem DNS für uns Menschen leichter lesbar, da wir uns Namen besser merken können als Zahlen.

Die IP-Adresse wird verwendet, um Daten von ihrem Absender zum vorgesehenen Empfänger transportieren zu können. Ähnlich der Postanschrift auf einem Briefumschlag werden Datenpakete mit einer IP-Adresse versehen, die den Empfänger eindeutig identifiziert. Aufgrund dieser Adresse können die «Poststellen», die Router, entscheiden, in welche Richtung das Paket weitertransportiert werden soll. Im Gegensatz zu Postadressen sind IP-Adressen nicht an einen bestimmten Ort gebunden.

Die bekannteste Schreibweise für IP-Adressen besteht aus vier Zahlenpaaren, welche jeweils einen Wert von 0 bis 255 annehmen können und durch einen Punkt getrennt werden. Als Beispiel werden Anfragen an unsere Domain cyon.ch an die IP-Adresse 194.126.200.42 weitergeleitet, die Adresse, womit der Server unserer Website erreichbar ist. Diese Notation entspricht jener von IPv4 und ist als 32-stellige Dezimalzahl aufgebaut. Der Nachfolger IPv6 besteht aus 128-stelligen Zahlen in der Hexadezimalen Schreibweise.

Weitere Artikel zum Thema Weitere Artikel zum Thema Technisches

Noch Fragen?

Wir sind für Sie da.
mail@cyon.ch oder 0800 840 840.

Telefon