Zurück

Domain umbenennen

2 Min Lesedauer · Aktualisiert am 21.07.2021

Möchtest du den Namen deiner Domain ändern oder hast du dich bei der Bestellung vertippt und möchtest den Fehler korrigieren? Eine Domain kann im Nachhinein nicht mehr geändert werden. Dieser Artikel beschreibt, was du tun kannst, um deine Website oder E-Mails trotzdem über die richtige Domain zu erreichen oder falsch bestellte Domains zu korrigieren.

Domain ersetzen

Registriere zunächst eine neue Domain in der korrekten Schreibweise. Danach ersetze die bestehende Domain gemäss dem Artikel «Domain einer Website ändern» im Abschnitt «Bestehende Domain durch eine andere ersetzen».

Wird die alte Domain nicht mehr benötigt, so kündige diese. Beachte jedoch, dass die Domain nach Periodenende nicht mehr verfügbar sein wird und allfällige Weiterleitungen oder E-Mails nicht mehr funktionieren werden.

Tippfehler bei der Bestellung

Wenn du dich bei der Bestellung vertippt hast oder nicht exakt die Schreibweise eingegeben hast, welche du wolltest, so kann dies nach Abschluss der Bestellung nicht mehr geändert werden. Prüfe also, ob die Domain in der korrekten Schreibweise noch frei ist, und bestelle diese. Die Domain mit dem Tippfehler kannst du direkt wieder kündigen. Diese läuft danach für ein Jahr unter deinem Namen und die Jahresgebühr wird einmalig in Rechnung gestellt.

Einzige Ausnahme: Bei .ch oder .li Domains können wir innerhalb von 14 Tagen die Bestellung stornieren und direkt wieder löschen, ohne dass Kosten entstehen. In diesem Fall bitten wir dich nach der Bestellung die Domain umgehend zu kündigen und uns danach direkt per E-Mail zu kontaktieren. Gib uns dabei zur Identifizierung deinen Support-Code an.

Was dir auch helfen könnte

Verwandte Artikel