Externer Backup-Standort in Apps erstellen


Haben Sie viele oder umfangreiche Applikationen, möchten aber trotzdem täglich ein Backup über Apps erstellen? Dabei kommen Sie schnell an die Grenzen des verfügbaren Speicherplatzes, da Sicherungen von «Apps» lokal auf dem Webhosting abgelegt werden. Wir beschreiben Ihnen, wie Sie über Apps einen externen Backup-Standort angeben können.

1
Gehen Sie dazu auf der Seite «Apps» in das Menü «Einstellungen» oben rechts. Es werden Ihnen verschiedene allgemeine Einstellungsmöglichkeiten gezeigt.
Installierte Anwendungen in Apps
Installierte Anwendungen in Apps
2
Unter «Backup-Ort hinzufügen» können Sie einen neuen Standort für Backups erstellen.
Benutzer Einstellungen in Apps
Benutzer Einstellungen in Apps
3
Vergeben Sie dem Backup-Standort einen Namen im Feld «Name des Backup-Orts» und wählen Sie unter «Protokoll» die gewünschte Verbindungsmethode. Es stehen Ihnen FTP, FTPS, SFTP, Dropbox und Google Drive zur Auswahl.
Backup-Ort hinzufügen
Backup-Ort hinzufügen
4
In unserem Beispiel wählen wir Dropbox. Autorisieren Sie sich und geben Sie im Feld «Backup-Ort (optional)» das Verzeichnis an, wo Ihre Backups gespeichert werden sollen.
Backup-Ort auf Dropbox hinzufügen
Backup-Ort auf Dropbox hinzufügen
5
Haben Sie alle Felder ausgefüllt, können Sie mit «Backup-Ort hinzufügen» den Standort speichern. Dieser steht Ihnen danach beim Erstellen eines manuellen oder automatischen Backups als «Backup-Standort» zur Auswahl.
Backup-Standort auswählen
Backup-Standort auswählen
Weitere Artikel zum Thema Weitere Artikel zum Thema Scripts & CMS