Zurück

Newsletter über mein Webhosting versenden

2 Min Lesedauer · Aktualisiert am 02.12.2021

Grundsätzlich steht dem Versand von Newslettern nichts im Wege. Es gilt jedoch einige Dinge zu beachten, damit dein Newsletter nicht fälschlicherweise als Spam erkannt wird.

Massenmail über ein E-Mail-Programm

Du solltest für den Versand von Newslettern ein spezialisiertes Programm verwenden. Den Versand von Newslettern über E-Mail-Programme wie Outlook oder Apple Mail können wir aus folgenden Gründen nicht empfehlen:

  • Empfangende haben keine Möglichkeit, sich automatisch aus dem Verteiler zu entfernen. Infolgedessen markieren sie die E-Mail als «SPAM», was wiederum bei uns zu einer Blockierung des Absendeadresse führen kann.
  • Versand-Limiten hindern dich daran, grosse Mengen an E-Mails zu versenden.
  • Du kannst deine Kundschaft nicht persönlich anschreiben.
  • Wenn du die Empfangsadressen nicht ins BCC-Feld einfügst, sind die E-Mail-Adressen der anderen Empfangenden für alle sichtbar, was aus Gründen des Datenschutzes vermieden werden muss.

Verwenden von Newsletter-Tools

Um E-Mails in grosser Zahl und in guter Qualität zu versenden, empfehlen wir ein dafür vorgesehenes Newsletter-Tool. Nützliche Informationen und Tipps zur Verwendung eines Newsletter-Tools finden Sie in unserem Artikel «Empfehlungen für den Versand von Newslettern».

Was dir auch helfen könnte

Verwandte Artikel