Möchten Sie einen Dienst zur Versionsverwaltung nutzen wie GitLab, GitHub oder Bitbucket? Wir beschreiben Ihnen, wie Sie für Ihr Git-Repository einen SSH-Key erstellen und der Applikation darauf Zugriff geben können.

1

Verbinden Sie sich per SSH über die  Kommandozeile mit Ihrem Webhosting und führen Sie folgenden Befehl aus:

ssh-keygen -t rsa -b 4096

Dieser Befehl generiert einen Key, der mit der Methode RSA und der Länge von 4096 Bits verschlüsselt wird.

2

Sie werden gefragt, wo Sie den generierten Key ablegen möchten. Verwenden Sie den vorgeschlagenen Standardpfad oder geben Sie einen alternativen Pfad ein. Bestätigen Sie danach mit «Enter».

Enter file in which to save the key (/home/<Benutzername>/.ssh/id_rsa):
3

Sie werden nun dazu aufgefordert, eine Passphrase für Ihren SSH-Key zu vergeben. Das Leerlassen der Passphrase ist aus Sicherheitsgründen nicht empfohlen. Sie werden diese in Zukunft nur beim Starten des SSH-Agents benötigen.

Enter passphrase (empty for no passphrase): [Geben Sie die Passphrase ein]
Enter same passphrase again: [Wiederholen Sie die Passhphrase]
4
Ihr Key-Paar (Private-Key und Public-Key) ist nun generiert.

Public-Key bei Ihrem Versionsverwaltungstool hinterlegen

Damit Sie nun von Ihrem Webhosting aus auf den Dienst zur Versionsverwaltung zugreifen können, müssen Sie dort den im ersten Abschnitt generierten Public-Key hinterlegen. Dieser wurde in der Datei /home/<Benutzername>/.ssh/id_rsa.pub abgelegt, sofern Sie den Pfad nicht manuell angepasst hatten. Kopieren Sie also den Inhalt und hinterlegen Sie diesen gemäss der Anleitung des Anbieters.