Zurück

SFTP

1 Min Lesedauer · Aktualisiert am 26.04.2021

Bei Secure-FTP (SFTP) erfolgt die Verbindung anstelle der eigentlich ungesicherten File-Transfer-Protocol-Verbindung (FTP) über Secure Shell (SSH). Es wird also eine SSH-Verbindung aufgebaut und der eigentliche FTP-Protokollsatz wird hier nicht verwendet. Der Zugriff erfolgt somit über Port 22.

Das Passwort, die Verzeichnis-Listen und sämtliche Daten werden verschlüsselt übertragen.

Für eine SFTP-Verbindung benötigst du den Benutzername deines Webhostings und das zugehörige Passwort. Du findest diese Angaben im my.cyon unter «Webhosting» > «Übersicht» im Abschnitt «Zugangsdaten Webhosting».

Beachte, dass SFTP-Verbindungen nicht mit einem zusätzlich erstellten FTP-Benutzer aufgebaut werden können, sondern ausschliesslich über den Benutzername deines Webhostings.

Kategorien

Was dir auch helfen könnte

Verwandte Artikel

Du hast noch Fragen?

Wir beantworten sie dir gerne persönlich.

Kontaktiere uns