Zurück

Website mit FileZilla veröffentlichen

4 Min Lesedauer - Aktualisiert am 21.09.2021
In diesem Artikel

Möchtest du die Daten deiner Website mit dem FTP-Programm FileZilla auf das Webhosting laden? Die folgende Anleitung erklärt dir Schritt für Schritt, wie du eine Verbindung zu deinem Webhosting mit FileZilla aufbaust und wie du danach die Dateien deiner Website korrekt auf dem Server speichern kannst.

FileZilla kann kostenlos herunter geladen und installiert werden. Beachte jedoch dass mit dem offiziellen Installer noch sogenannte Adware mitinstalliert wird. Das heisst, damit wird zusätzlich zu den benötigten Programm-Dateien noch Software von Dritten installiert, die damit Werbung zeigen. Wir empfehlen dir anstelle von FileZilla die Daten direkt über unseren Dateimanager hochzuladen wie im Artikel «Website mit dem Dateimanager veröffentlichen» beschrieben.
1
Starte FileZilla. Die erscheinende Oberfläche sollte folgender Abbildung gleichen.
FileZilla Oberfläche
FileZilla Oberfläche
2
Gib die folgende Verbindungsdaten im Kopfbereich von FileZilla ein und klicke anschliessend auf «Verbinden».
FTP-Login
FTP-Login
  • Server

    Eine auf dem Webhosting eingerichtete Domain oder den Servernamen. In unserem Beispiel verwenden wir «oliverorange.ch».

  • Benutzername

    Benutzername des Webhosting (SFTP) oder ein FTP-Benutzer. In unserem Beispiel ist dies «olivero2».

  • Passwort

    Das zum Benutzer gehörende Passwort

  • Port

    Der Port wird von FileZilla automatisch gewählt (Port 21 für FTP oder Port 22 für SFTP).

Wo genau du diese Angaben findest beschreiben wir im Artikel «FTP-Verbindung herstellen».
3
Beim erstmaligen Verbinden bringt dir FileZilla eine Zertifikatswarnung. Aktiviere dabe die Option «Zertifikat zukünftig immer vertrauen» und bestätige dies mit «OK». Hintergrundinformationen zu dieser Warnung findest du im Artikel «Zertifikatsfehler beim Verbinden per FTP».
Warnung Sicherheitszertifikat
Warnung Sicherheitszertifikat
4
Sobald die Verbindung zum Webhosting hergestellt wurde, wird auf der rechten Seite (Server-Site) die Verzeichnisstruktur des Webhostings angezeigt.
Verbindung zum Server hergestellt
Verbindung zum Server hergestellt
5

Auf der linken Seite siehst du die Verzeichnisstruktur und die Dateien von deinem lokalen Gerät, im rechten Fenster werden die Dateien/Ordner des Webhostings angezeigt.

Navigiere nun im lokalen Browser auf der linken Seite zu dem Verzeichnis, in dem sich die Dateien deine Webseite befinden. Auf der rechten Seite wechsle in das Verzeichnis, welches als Zielordner der gewünschten Domain angegeben wurde. In unserem Beispiel laden wir die Daten vom lokalen Verzeichnis /Users/OliJ/Downloads/daten_website/ ins Verzeichnis /public_html/oliverorange.ch auf dem Webhosting. Um zu erfahren, welches Verzeichnis als Zielordner deiner Domain eingerichtet wurde, hilft dir der Artikel «Speicherort meiner Website».

6
Nun gilt es die Dateien auszuwählen, welche hochgeladen werden sollen. Dazu kannst du die Dateien und Ordner auf der linken Seite auswählen und diese per «Drag & Drop» in den weissen Bereich auf der rechten Seite ziehen. Alternativ markiere links die gewünschten Dateien, öffne mit der rechten Maustaste das Kontextmenü und wähle «Hochladen». Die Dateien werden anschliessend in das ausgewählte Verzeichnis auf dem Webhosting übertragen.
Dateien auf den Webserver übertragen
Dateien auf den Webserver übertragen
Beachten Sie, dass dieser Vorgang, je nach Grösse der Website und der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung, einige Zeit in Anspruch nehmen kann.
7
Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, sind die Daten im gewählten Verzeichnis veröffentlicht. Damit die Website auch im Browser aufgerufen werden kann, stelle sicher, dass die DNS-Einstellungen korrekt gesetzt sind und auf dein Webhosting zeigen und leere gegebenenfalls den Browser-Cache.

Serververbindung speichern

Um dir den Verbindungsaufbau beim nächsten Mal zu erleichtern, kannst du die aktuelle Verbindung im Servermanager speichern.

1
Klicke in der Menüleiste von FileZilla auf «Datei» und dann «Aktuelle Verbindung in Servermanager aufnehmen...».
Aktuelle Verbindung in Servermanager aufnehmen
Aktuelle Verbindung in Servermanager aufnehmen
2
Gib der Verbindung einen Namen. Wir verwenden in unserem Beispiel «oliverorange.ch».
Serververbindung speichern
Serververbindung speichern
3

Bestätige die Eingabe mit «OK». Die Verbindung wird gespeichert und das Fenster geschlossen.

Bei der nächsten FTP-Sitzung kannst du dann nur noch die erstellte Verbindung im Servermanager von FileZilla auswählen, um dich mit dem Webhosting erneut zu verbinden.

Was dir auch helfen könnte

Verwandte Artikel