Zurück

HTTP-Error 401 (Unauthorized)

2 Min Lesedauer - Aktualisiert am 03.11.2021

Erhältst du den HTTP-Error-Code «401 Unauthorized» beim Aufruf einer Website oder einer bestimmten Unterseite? Dann bedeutet dies, dass die gesuchte Ressource mit einem Zugriffsschutz versehen wurde und der Browser nicht oder noch nicht autorisiert ist, darauf zuzugreifen. Der Error 401 ist dem Error 403 sehr ähnlich. Der Unterschied liegt darin, dass beim Error 401 in der Regel eine Authentifizierung möglich ist.

Wird beispielsweise für eine Website oder für ein Unterverzeichnis einer Website ein Verzeichnisschutz eingerichtet, so wird dem Browser beim Aufruf der URL über die Header-Zeile WWW-Authenticate mitgeteilt, ob und wie du dich identifizieren kannst. Meist verlangt die Website nach einem Anmeldenamen und einem Passwort, welches du in einem Fenster des Browsers eingeben kannst. Hast du gültige Zugangsdaten, so wird die Website danach angezeigt. Andernfalls wird der Zugriff verweigert und der Server meldet einen Error 401 zurück.

Mögliche Gründe für das Auftreten dieses Fehlers können sein:

  • Ungültiger Link/fehlerhafte URL
    Überprüfe, ob du die URL korrekt eingegeben hast, und leere den Browser-Cache.
  • Falsche Login-Daten
    Überprüfe, ob die Zugangsdaten korrekt sind. Andernfalls setze diese neu oder kontaktiere die Person, welche die Website administriert. Sind diese korrekt, so versuche dich ab- und danach erneut anzumelden.
  • DNS-Fehler
    Überprüfe, ob die DNS-Einträge der Domain korrekt gesetzt sind, und leere den DNS-Cache.
  • Zugriff auf passwortgeschützte Website ohne gültige Identifikation
    Die Ressource scheint geschützt zu sein ohne eine Möglichkeit, sich zu identifizieren. Prüfe, ob allenfalls ein Verzeichnisschutz aktiv ist, und deaktiviere diesen oder setze die Anmeldeangaben neu. Nutzt du ein CMS, so versuche, temporär Plugins und Themes zu deaktivieren. Für WordPress findest du eine Anleitung unter «WordPress-Plugin/Theme per FTP deaktivieren».
  • Verzeichnisschutz
    Überprüfe die Anmeldeangaben oder deaktiviere den Verzeichnisschutz temporär.
  • Gesperrtes Webhosting
    Wurde ein Webhosting gesperrt, so wurde der Halter und bei technischen Ursachen zusätzlich auch der technische Kontakt per E-Mail informiert. Bei Fragen bitte mit dem Support-Code bei unserem Support melden.

Was dir auch helfen könnte

Verwandte Artikel