Network Information Center (Registry)


Ein Network Information Center (NIC), auch Registry genannt, verwaltet eine oder mehrere Top-Level-Domains im Domain Name System. Dazu gehört die Vergabe und Verwaltung der einzelnen Domain-Namen, der Betrieb der Nameserver und des WHOIS-Servers mit Kontaktdaten zu den Domaininhabern. Die Registries vergeben die einzelnen Domains nicht direkt an die Endkunden, sondern über Registrare, wie zum Beispiel cyon, damit man als Kunde den Registrar in einem konkurrenzierenden Markt auswählen kann.

Für die Schweizer Domainendung .ch ist SWITCH die Registry und legt somit die geltenden Regeln in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) fest. Die .swiss-Domain wiederum wird direkt vom BAKOM verwaltet. Weitere Informationen dazu finden Sie im Artikel «Häufig gestellte Fragen zur neuen Domainendung .swiss».

Eine ausführliche Beschreibung zum Thema Registry findet man auf Wikipedia.

Weitere Artikel zum Thema Domains