LiteSpeed Cache ist ein einfach zu bedienender und sehr effizienter Seitencache, der direkt im LiteSpeed Webserver eingebaut ist. Dank LiteSpeed Cache lädt Ihre Website schneller und das auch bei höherem Besucheraufkommen. Es gibt dabei grundsätzlich zwei Möglichkeiten LiteSpeed für Ihre Applikation zu konfigurieren: Über die .htaccess-Datei im Installationsverzeichnis Ihrer Website oder für über ein Plugin von LiteSpeed, sofern dies für Ihre Applikation angeboten wird.

Weitere Informationen zu den von LiteSpeed angebotenen Plugins finden Sie auf der Website von LiteSpeed. Die Konfiguration über die .htaccess-Datei haben wir für häufig verwendete CMS in separaten Artikeln dokumentiert:

Im Fall von WordPress empfiehlt LiteSpeed die Verwendung vom angebotenen Plugin. Die Installation haben wir unter «LiteSpeed Cache für WordPress konfigurieren» dokumentiert und ein paar Tipps zu den Einstellungen finden Sie in unserem Blog-Post «Vom einfachen Caching-Plugin zum ausgefuchsten Performance-Tool: LiteSpeed Cache für WordPress».

Eine generelle Anleitung, wie man LiteSpeed Cache für eine beliebige Applikation aktivieren kann, findet man im Wiki von LiteSpeed: https://www.litespeedtech.com/support/wiki/doku.php/litespeed_wiki:cache:no-plugin-setup-guidline