Zurück

PHP-Standardversion für die Kommandozeile festlegen

2 Min Lesedauer · Aktualisiert am 09.12.2021

Viele PHP-Anwendungen setzen zeitnah die aktuellste PHP-Version voraus. Führst du PHP-Scripts direkt in der Kommandozeile aus, so kannst du die PHP-Standardversion für die Kommandozeile wie folgend beschrieben festlegen. Falls dies nur für ein bestimmtes Script gilt, beschreiben wir im Artikel «PHP-Version festlegen für Befehle in der Kommandozeile», wie eine PHP-Version für das Ausführen des Scripts ausgewählt werden kann.

Welche PHP-Versionen aktuell zur Auswahl stehen, wird dir im my.cyon im Menü «Erweitert» unter «PHP-Versionsmanager» angezeigt oder ist im Artikel «Verfügbarkeit einer PHP-Version» ersichtlich.
1
Melde dich auf deinem Webhosting per SSH an.
2
Öffne die Datei .bashrc in deinem Root-Verzeichnis.
3

Füge im Abschnitt # User specific aliases and functions folgende Zeilen hinzu. Ersetze dabei <phpXY> durch die gewünschte PHP-Version, wie zum Beispiel php80.

export PATH=/opt/alt/<phpXY>/usr/bin/:$PATH
4
Speichere die Eingabe und schliesse die Datei
5

Um die Datei neu zu laden, führe folgenden Befehl aus:

source ~/.bashrc
6

Überprüfe zum Schluss, ob nun die richtige Version geladen wird. Gib dazu folgenden Befehl ein:

php -v

Was dir auch helfen könnte

Verwandte Artikel