Zurück

Funktion von SEO

4 Min Lesedauer - Aktualisiert am 02.08.2021

Unter SEO (Search Engine Optimization, Suchmaschinenoptimierung) versteht man Massnahmen, die beim Gestalten und Programmieren einer Website beachtet werden sollen, um möglichst weit oben in den Suchresultaten von Suchmaschinen zu landen.

Bevor du dich weiter in die Thematik von SEO einliest, empfehlen wir den Artikel «Wie Suchmaschinen funktionieren». Dieser beschreibt, wie Suchmaschinen ihre Suchresultate erstellen.

Da es sich bei SEO um ein sehr umfangreiches Thema handelt, können wir keine abschliessende Dokumentation zur Verfügung stellen. Als Webhosting-Anbieterin ist dies nicht unser Spezialgebiet. Wir listen in diesem Artikel aber gerne die wichtigsten Dinge auf, die beim Erstellen einer Website beachtet werden sollten.

Übersichtliche Struktur im Code

Suchmaschinen durchkämmen die Inhalte von Websites. Je übersichtlicher und besser strukturiert eine Website programmiert ist, desto einfacher sind auch die Auswertungen.

  • Nutze HTML-Tags in der dafür vorgesehenen Funktion.
  • Seitentitel und Überschriften sollten Bezug zum Inhalt der Website haben.
  • Nutze Meta-Tags in einem sinnvollem Mass, um die Website mit Stichworten kurz zu umschreiben.

Gestaltung der Website

Suchmaschinen platzieren moderne Websites höher. Dies betrifft vor allem die technische Seite der Gestaltung.

  • Beachte aktuelle Standards in der Programmierung.
  • Achte auf das korrekte Einbinden von Bildern, Videos und Links. Vermeide «Mixed Content».
  • Gestalte die Website responsive, damit diese auf allen Geräten und Bildschirmgrössen dargestellt werden kann.
  • Beachte die Grundsätze der Barrierefreiheit.
Die empfohlenen Richtlinien werden vom Internet-Konsortium W3C stets neu ausgehandelt und auf deren Website publiziert.

Geschwindigkeit

Auch die Geschwindigkeit einer Website hat einen Einfluss auf die Suchresultate. Je schneller eine Seite dargestellt werden kann, desto besser die Wertung. Im Artikel «Geschwindigkeit meiner Website optimieren» geben wir Tipps, um entsprechende Optimierungen vorzunehmen.

Sicherheit

Websites, die mit einem SSL-Zertifikat geschützt und per HTTPS aufgerufen werden, verhindern Missbrauch und machen somit das Internet sicherer. Grund genug für die Suchmaschinen, dies ebenfalls positiv zu bewerten.

Seit dem Angebot von kostenlosen SSL-Zertifikaten ist es bei cyon mit wenigen Klicks möglich, eine Website entsprechend zu sichern. Der Artikel «SSL-Zertifikat (Verschlüsselung) einrichten» zeigt dir, wie das geht.

Ist deine Website mit einem SSL-Zertifikat geschützt, so liefern wir diese automatisch über HTTP/2 aus, was noch schnellere Ladezeiten mit sich bringt.

Duplicate Content

«Duplicate Content», englisch für «doppelter Inhalt», bezeichnet die Darstellung von gleichen Inhalten auf verschiedenen Websites. Dies bedeutet, dass die gleiche Website oder eine Unterseite davon unter verschiedenen URLs erreichbar ist.

Dies ist oft der Fall, wenn mehrere Domains auf eine bestehende Domain zeigen, auch «Domainumleitung» oder «Alias-Domains» genannt. Zum Beispiel könnten wir chantalecherry.ch als Alias-Domain von oliverorange.ch einrichten. Somit wäre die gleiche Website mit dem exakt gleichen Inhalt einmal unter chantalecherry.ch und einmal unter oliverorange.ch erreichbar. Suchmaschinen finden also zwei URLs mit dem gleichen Inhalt. Dies werten sie negativ als «duplicate content».

Im beschriebenen Bespiel empfiehlt es sich also, zusätzlich eine Weiterleitung von chantalecherry.ch auf oliverorange.ch einzurichten. Somit werden Anfragen von chantalecherry.ch automatisch nach oliverorange.ch umgeleitet, bevor der Inhalt angezeigt wird.

Eine detaillierte Dokumentation zum Thema SEO stellt Google zur Verfügung.

Was dir auch helfen könnte

Verwandte Artikel