Zurück

MX-Record auf externen Nameservern hinterlegen

2 Min Lesedauer - Aktualisiert am 17.05.2021

Hast du deine Website bei einem externen Dienst gehostet und nutzt dessen Nameserver, die E-Mails laufen jedoch über cyon? Um E-Mails über dein cyon-Webhosting zu empfangen, wird ein entsprechender MX-Record benötigt, welcher die Verbindung herstellt. Zusätzlich müssen unsere Server über einen SPF-Record autorisiert werden, im Namen deiner Domain E-Mails zu senden. Wir beschreiben dir, welche Angaben du benötigst, um diese beiden Einträge in der DNS-Verwaltung des externen Dienstes zu hinterlegen.

1

Erstelle in der DNS-Verwaltung deines externen Dienstes einen neuen MX-Record und verwende als Wert den Servernamen deines Webhostings, zum Beispiel s003.cyon.net

Bestehen bereits andere MX-Records, so entferne diese danach.

2
Suche nun nach einem DNS-Record des Typs «TXT», dessen Wert mit v=spf1 beginnt. Ist bereits ein solcher Eintrag vorhanden, so ergänze diesen gemäss «SPF-Record von cyon» im Abschnitt «SPF-Record ergänzen». Ist noch kein SPF-Eintrag vorhanden, so erstelle einen neuen TXT-Record gemäss «SPF-Record erstellen».

Bei Fragen zur Einrichtung wende dich bitte an den Support deines externen Dienstes.

Bitte kontrolliere, ob das E-Mail-Routing auf «Lokal» steht, und korrigiere dies gegebenenfalls gemäss dem Artikel «E-Mail-Routing korrigieren».

Was dir auch helfen könnte

Verwandte Artikel