MX-Record korrigieren nach Haupt-A-Record-Anpassung


Haben Sie vor kurzem den Haupt-A-Record Ihrer Domain angepasst und kriegen nun keine E-Mails mehr? Wir zeigen Ihnen, welche DNS-Einstellung Sie vornehmen müssen, damit die E-Mails wieder zugestellt werden.

1
Melden Sie sich in Ihrem my.cyon-Konto an und wählen Sie im Produktwechsler die gewünschte Domain aus.
Produktwechsler im my.cyon
Produktwechsler im my.cyon
2
Öffnen Sie den «DNS-Editor» über das Menü «Webhosting» oder «Domain».
Menü «DNS-Editor»
Menü «DNS-Editor»
3
Klicken Sie beim MX-Eintrag auf «Bearbeiten».
«DNS verwalten» im my.cyon
«DNS verwalten» im my.cyon
4
Ergänzen Sie den Wert mit mail. vor dem Domainnamen und klicken Sie auf «DNS-Record speichern».
MX-Record bearbeiten
MX-Record bearbeiten
5
Entfernen Sie den CNAME-Eintrag «mail.ihredomain.tld».
CNAME-Eintrag entfernen
CNAME-Eintrag entfernen
6

Erstellen Sie einen neuen DNS-Eintrag über den Button «DNS-Record hinzufügen» mit folgenden Angaben:

  • Zone
    Ergänzen Sie die Domain der DNS-Zone mit mail. vor dem Domainnamen.
  • TTL
    Bei TTL empfehlen wir Ihnen die Standardeinstellung so zu belassen.
  • Typ
    Wählen Sie als Typ «A».
  • Wert
    Als Wert fügen Sie nun die IP-Adresse Ihres cyon-Webhostings ein.
DNS-Record erstellen
DNS-Record erstellen
7
Bestätigen Sie die Eingaben mit «DNS-Record hinzufügen». Nach Ablauf der TTL, im Normalfall 4 Stunden, sind Ihre E-Mails wieder erreichbar.
8
Prüfen Sie, nachdem der DNS-Record hinzugefügt wurde, das E-Mail-Routing. Dieses sollte auf «Lokal» stehen, damit alle E-Mails korrekt über unseren Server laufen. Der Artikel «E-Mail-Routing korrigieren» unterstützt Sie dabei.
Weitere Artikel zum Thema Produkte Weitere Artikel zum Thema