Zurück

Webhosting in Sitebuilder umwandeln

3 Min Lesedauer · Aktualisiert am 15.03.2022

Hast du bereits ein Webhosting, möchtest aber neu deine Website mit dem Sitebuilder gestalten? Wir beschreiben die notwendigen Schritte, um dein bestehendes Webhosting in einen Sitebuilder umzuwandeln.

1
Bestelle eines der Sitebuilder-Angebote. Überspringe dabei beim Bestellvorgang den Schritt «Weitere Domains».
2
Du kannst den Sitebuilder und dessen Funktionen nun während 30 Tagen kostenlos und in vollem Umfang testen. Gestalte deine Webseite über den Sitebuilder-Editor. Du kannst die Website dank der kostenlosen Sitebuilder-Domain, welche du bei der Bestellung vergeben hast, bereits testen und im Browser aufrufen.
3

Ist deine Website fertig gestellt, so gilt es nun die Domain von deinem Webhosting auf den Sitebuilder zu übertragen. Wir unterscheiden dabei folgende Situationen:

Domain ohne E-Mail-Konten

Hast du für die gewünschte Domain noch keine E-Mail-Konten in Gebrauch, so folge der Beschreibung im Artikel «Domain von einem cyon-Webhosting auf den Sitebuilder übertragen».

Domain mit E-Mail-Konten bei einem externen Dienst

Laufen deine E-Mail-Konten über einen externen Dienst wie Google Workspace oder Microsoft 365, so übertrage deine Domain gemäss dem Artikel «Domain von einem cyon-Webhosting auf den Sitebuilder übertragen» und erstellen danach die von deinem E-Mail-Dienst geforderten DNS-Einträge im DNS-Editor deines Sitebuilders. Nutzt du Google Workspace oder Microsoft 365, so kannst du ganz bequem die entsprechende DNS-Vorlage aktivieren.

Domain mit E-Mail-Konten bei cyon

Existieren zu deiner Domain bereits E-Mail-Konten bei cyon, so kannst du den Umzug bei uns beantragen. Wir werden danach deine Domain vom bestehenden Webhosting herauslösen und auf deinem Sitebuilder einrichten und bestehende E-Mail-Konten umziehen.

Wähle im Menü «Sitebuilder» das Untermenü «Übersicht». In der Spalte «Aktionen» starte den Transfer über den Link «E-Mail-Umzug».

E-Mail-Umzug starten
E-Mail-Umzug starten
4
Nachdem deine Domain und allfällige E-Mail-Konten erfolgreich auf den Sitebuilder übertragen wurden, kann das Webhosting gekündigt werden, sofern darauf nicht noch weitere Websites laufen. Um das Hosting zu kündigen, folge der Anleitung «Webhosting/Sitebuilder kündigen». Melden dich danach per E-Mail bei uns, wir werden das Webhosting per sofort terminieren und dir die Restlaufzeit gutschreiben.
Möchtest du die Daten deiner bisherigen Websites noch sichern, so erstelle vor der Kündigung ein lokales Backup gemäss der Anleitung «Backup einer Website erstellen».

Was dir auch helfen könnte

Verwandte Artikel